Die jour-fixe waren seit 1992 fester Bestandteil der Aktivitäten des dwb bw und fanden regelmäßig, jeweils am 2. Donnerstag eines Monats statt. Die Schwerpunktthemen waren Ökologie, Architektur und Design. Ziel war es jedoch immer den Blick über den ‚beruflichen Dunstkreis' zu erweitern. Nach 10 Jahren wurden die jour-fixe durch andere Veranstaltungsformen ersetzt.

Hier eine Übersicht der Veranstaltungen:

jour-fixe Karlsruhe

   
2001





März
Prof. Axel Thallermer 'Design im Zentrum der Innovationen'
Mai
Jürgen Goos 'Industriedesign in der Zigarrenfabrik'
Juni
M. Andritzky, L. Katz, Dr. M. Tränkle. Führung durch die Ausstellung 'Baumstark'

2000















Februar
Vladimir Slapeta 'Neues Bauen in der Tschechoslowakei'
April
Rüdiger Kramm. Ein Werkbericht Kramm+Strigl
Mai
Norbert Daldrop. Die Medienstadt Ludwigsburg und das neue av Studio
Oktober
Veit Ruser. Das Verwaltungsgebäude des Evangelischen Oberkirchenrates
in Karlsruhe
November
Tilman Harlander 'Wohnen und Stadtentwicklung
in der Bundesrepublik seit 1945'
Dezember
Klaus Lehmann und Michael Andritzky 'Vorweihnachtliches Nachdenken über die - Zukunft der jour-fixe'

1999















Februar
Poul Kjaerholm 'Höhepunkte dänischen Möbeldesigns'
März
Volker Albus 'Die Designlehre a. d. HfG Karlsruhe. Not u. Herrlichkeit d.
Design heute'
Mai
Peter Conradi 'Architektur und Politik'
Oktober
Egon Eiermann, 'Die Möbel'
November
Sabine Weineck-Hubert (Architektin) und Gudrun Langbein (Sozialmanagement) - 'Beteiligungskultur in der Stadtentwicklung - Lästige Pflicht oder Chancen für eine - neue Kreativität?'
Dezember
Peter Weibel führt durch die Ausstellung 'net-condition

1998













März
Rolf Sachsse. 'Bild und Bau'
Mai
Werner Durth. 'Architektur im Kalten Krieg
Juni
Exkursion zur Firma hansgrohe in Offenburg
Oktober
Thomas Sieverts 'Zwischenstadt'
November
'Konversion ehemals militärisch genutzter Anlagen
am Beispiel der MiKa eG in KA'
Dezember
Klaus Humpert 'Die mittelalterliche Stadtplanung und ihre Bezüge zur Architektur'

1997
































Februar
'Was ist Stadtökologie heute?'. Prof. Reinhard Böcker,
Institut für Landschafts- und - Pflanzenökologie, Universität Hohenheim
März
'Weder Hütten noch Paläste. Architektur und Ökologie in der Arbeitsgesellschaft', Prof. Günther Moewes, Fachgebiet Industrialisierung des Bauens, FH Dortmund
April
'Strukturmodell Hochrhein - Wege einer nachhaltigen Entwicklung', Hans R. Güdemann, Planungsgruppe Südwest, Lörrach, Gottfried Hage, Planungsgruppe Ökologie + Umwelt Süd, Rottenburg, Christian Bachofner, Metron Architekten AG, Schweiz
Mai
'jour-fixe auf Reisen: Freiburg' Eine gemeinsame Veranstaltung des DWB B-W und des SWB Basel
Juni
'Der Bauroboter auf der Baustelle. Gedanken über die Zukunft des Baubetriebs'
Juni
Prof. Thomas Bock, Institut für Automatisierung im Baubetrieb,
Universität Karlsruhe
September
'Neues Bauen der 20er Jahre. Gropius, Haesler, Schwitters und die Dammerstock- - Siedlung'. Ausstellungsführung mit Peter Schmitt, stellvertr. Direktor des BLM KA
Oktober
'Lichtblicke ins Dunkel'. Johannes Dinnebier, Lichtplaner, Wuppertal
November
'Gläserne Hüllen'. Prof. Andreas Theilig, Architekturbüro Theilig, Kauffmann & Partner
Dezember
'Ein Jahrhundert Karlsruher Wohnsiedlungen - und was die Menschen davon halten.', Dr. Ing. Annette Rudolf-Cleff, Lehrstuhl für Wohnungsbau und Entwerfen, Uni KA

1996





















Februar
Gespräch mit der neu gewählten Karlsruher Baubürgermeisterin Heinke Salisch
März
Prof. Rolf Peter Sieferle 'Die Geschichte der Umwelt und ihre Krisen'
April
'Von der Ami-Stadt zum Vorzeigeviertel'. Konstanze Rudert und Sylvia Stieler, der - Diskussions- und Planungsprozeß um das Karlsruher Konversionsgelände
Mai
Ausstellung und Gespräch mit dem Grafiker Frieder Grindler
Juni
'Das kosmische Haus'. Joachim Krausse über seine Arbeit an der 'Forschungsstelle für - Bau, Raum und Alltagskultur' .
Juli
Exkursion nach Hauenstein in die Pfalz. Führung von Otto Schoppe und Manfred - Blößer durch das von ihnen geplante, neu eröffnete Schuhmuseum
November
Eröffnung der Ausstellung 'Soft-Design oder die unendliche Geschichte der Stromlinie' - ein Rückblick von Claude Lichtenstein
Dezember
Prof. Jörg Schlaich. 'Die Sache mit der Sonne', über seine Arbeit im Bereich - Sonnenenergie und Aufwindkarftwerk

1995


















Februar
AxÖ=i Architektur mal Ökologie gleich inteligentes Bauen? Prof. Nikolaus Kohler
März
Yves Boucard Phantastische Möbel. Ausstellung im Museum beim Markt, danach Filme von Charles Eames
April
5x eine Frage des Glaubens. Eröffnung einer Ausstellung mit elektronischen Objekten - von Prof. Walter Giers
Mai
Was gibt's Neues in Durlach? Ein Stadtspaziergang
Juli
Ökologisch orientierte Planung. Gottfried Hage und Burchard Stocks, Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Rottenburg
Oktober
Das Öko-Institut. Ein Portrait gezeichnet von Dr. Rainer Grießhammer
November
'Als ich noch Bundesbaupräsidentin war'. Prof. Barbara Jakubeit
im Gespräch mit dem Werkbund

1994


























Februar
Planen für ein Hobelwerk. Klaus Fehrenbach, Archis Karlsruhe
März
Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau, Prof. Wulf Schirmer, Dr. Gerhard Kabierske
April
Wohnbund. Joachim Brech, Wohnbundzentrale Frankfurt
Mai
Justizvollzugsanstalt Heimsheim, Herbert Schmitt, Büro Schmitt, Kasimir & Partner, Karlsruhe
Juni
Ökologische Siedlung Geroldsäcker, Andreas Löffler, Büro Löffler und Schneider, Karlsruhe
Juli
Designpositionen Heute. Ein Dreiergespräch, Harald Hullmann, Klaus Lehmann, Erhard Schroer
September
Die Box des Architekten. CAD- zwischen Lust und Frust, Martin Schuff, Planwerkstatt, Karlsruhe
Oktober
Wohin verschwinden die Dinge? Prof. Heiko Bartels, Hochschule Weimar
November
Die Firma - ein Designprodukt? Rolf Fehlbaum - der etwas andere Unternehmer
Dezember
Das Unding oder das Ding in der Vitrine. Matthias Götz, Museum für Gestaltung Basel

1993

























Januar
Bundesgartenschau 2001 mit Ronald Klein-Knott
März
zetbe Atelierbesuch bei Miriam Gautschi und Günter Zöller
April
Das Ruhrgebiet. Und wie es lebt! Brüche - Widersprüche - Paradoxien, mit Prof. Dr. Roland Günter
Mai
Der Augenlose Raum. Ein ungesehener Dialog zur Wahrnehmung, mit Podium für Architekturstudien, Jürgen Kahl und Jean-Paul Kerstens
Juni
Die Fabrik. Photographische Impressionen einer sterbenden Industriekultur - Ausstellung von Andreas Winkler
Juli
IGA Stuttgart und Wohnen 2000 Exkursion mit Prof. Hans Lutz
September
Design verändert sich mit Prof. Günter Horntrich, Im Schatten des Bauhauses. Burg Giebichenstein. Die Hallesche Kunstschule von den Anfängen bis zur Gegenwart Führung mit Peter Schmitt
Oktober
Medien und Museum. Eine barbarische Hochzeit? Zur Konzeption eines Medienmuseums mit Dr. Peter Schwarz, Leiter des Medienmuseum ZKM
Dezember
Werkstatt Wohnideen. Partnerschaft Behinderte - Nichtbehinderte. Ein Gemeinschaftsprojekt

1992






Oktober
Start der jour-fixe-Reihe in der neuen Geschäftsstelle in Karlsruhe
November
Schmidt + Schmidt. Architekturprojekte für Fiducia
Dezember
Über Weißenhof im Weißenhof. Führung mit Karin Kirsch